Thema Mensch

Jesus stillt einen Sturm

Wir erleben immer wieder Zeiten, in denen es uns vorkommt, als würde ein riesiger Sturm über uns hinwegfegen. Situationen, gegen die wir nichts machen können, die uns Angst machen. In solch einer Situation waren auch die Freunde Jesu. Die Schülerinnen und Schüler vergleichen die Angst der Jünger mit ihren eigenen Ängsten.

Kraft schöpfen mit positiven Wörtern

Die Nachrichten sind voll mit negativ besetzten Wörtern und das bewirkt bei uns unter Umständen negative Gedanken.
Diese Aufgaben beschäftigen sich mit positiven Wörtern. Diese Wörter transportieren positive Energien. Sie werden als positiv und lebensbejahend wahrgenommen. Aus positiven Wörtern könnt ihr sogar direkt Kraft schöpfen. Zieht euch Energie daraus und nutzt sie einfach so zur Motivation.  

Angst

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich in Ruhe mit dem Thema Angst und ihren gegenwärtigen, ganz persönlichen Ängsten. Unter Bezug auf Psalmen und des Gemälde "Der Schrei" von Edvard Munch können sie sich langsam annähern und mit ihren Ängsten auseinandersetzen.

Kurzfilm “Butterfly Circus”

Schaue dir den Film "Butterfly Circus" an und beschäftigt euch mit dem Thema Nächstenliebe. Notiert euch, welche Rolle Nächstenliebe für die Charaktere spielt, wie sie ihre Leben beeinflusst und welche Chancen und Grenzen der Nächstenliebe sich auftun.

Gottes Selfie

"Wir sind alle Selfies Gottes." Gib in eigenen Worten wieder, was diese Aussage bedeutet. Erläutere anhand von Gen 1,27 inwiefern diese Aussage (nicht) begründet ist. Entwirf darüber hinaus eine Präsentation, in der du zu der eingangs getätigten Aussage Stellung nimmst.