“Was es ist. Für mich.” Vom Umgang mit der (Corona-)Krise

in Klasse 9/10 Mensch von Anke Kaloudis Anke Trömper

 

Ausgehend von dem Text Was es ist. Für mich. von Laura Meemann setzen sich die Schüler*innen mit existentiellen Fragen auseinander, die in Krisenzeiten (z.B. Coronakrise) aufbrechen können, und reflektieren Möglichkeiten, mit diesen Fragen umzugehen. Dabei spielen unterschiedliche Zugänge, wie z.B. Videoclips von Jugendlichen, Aktionen von religiösen Gemeinschaften und unterschiedliche Texte zum Nachdenken eine Rolle.

Vorbemerkung:

Unter Corona-Bedingungen zu unterrichten ist eine große Herausforderung für Lehrkräfte und für Schülerinnen. Für diesen Entwurf haben wir fünf Lernpakete zusammengestellt. Jedes Lernpaket enthält das Material für eine Woche im Homeschooling im Umfang von einer Doppelstunde. Die Arbeitsaufträge wurden für das Homeschooling angepasst und zu jedem Auftrag eine kurze Hinführung für die Schülerinnen ergänzt.

Die Lernpakete können wöchentlich per Mail verschickt werden und die Schülerinnen schicken ihre Arbeitsergebnisse auch per Mail wieder zurück an die Lehrkraft.
Es gibt zugleich die Möglichkeit Aufgaben auch mit digitalen Tools zu bearbeiten. Mit dem Tool „Zumpad“ können Schülerinnen und die Lehrkraft Textdokumente gemeinsam bearbeiten und Schreibprozesse werden ersichtlich, „Padlet“ ist multimedial einsetzbar, u.a. um Ergebnisse sichtbar zu machen und zu kommentieren und „Mentimeter“ eröffnet u.a. die Möglichkeit eine Wordcloud zu erstellen und Feedback einzuholen. Jede Lehrkraft muss vorher entscheiden, wie sie die Ergebnissicherung und den Kontakt zu den Schüler*innen gestalten möchte.

Links zu den Tools:
– Mentimeter: www.mentimeter.com/
– Zumpad: zumpad.zum.de/
– Padlet: de.padlet.com/

Vollbild

Lernpaket 1

Lernpaket 2

Lernpaket 3

Lernpaket 4

Lernpaket 5

Schreibe einen Kommentar