Staunen in Gottes Schöpfung

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein aufmerksamer Walk in die Natur. Deshalb lade ich dich und deine Familie zu einem STAUN-SPAZIERGANG an einem Wochenend-Tag ein.

1. Mache, wenn möglich mit deiner Familie, einen „STAUN-SPAZIERGANG“ durch Wald und Wiesen und staune und bewundere die Natur. Achte auf Geräusche (z.B. Vogelzwitschern, Summen der Hummeln…) auf die Farben der Bäume, Sträucher, Blumen und rieche die herrlichen Düfte der Blumen und Sträucher. Versuche dabei auch die Bäume, Sträucher, Blumen und Tiere mit Namen zu erkennen (z.B. Birke, Buche, Tulpe, Schlüsselblume, Amsel, Meise….) Fotografiere mit deinem Handy 2-3 Pflanzen oder Blumen, die du noch nicht kennst und versuche sie zu Hause über entsprechende Bücher oder eine Internet-Recherche zu bestimmen.

2. Das beigefügte Quiz „Superlative der Natur“ soll dich ebenfalls zum Raten und Staunen anregen

3. Singe das bekannte Schöpfungs-Lied „Laudato si…“ gerne auch mit deiner Familie: www.youtube.com/watch?v=ANG7EQJITj8 . Den Text dazu findest du direkt im Film.



Lösungsblatt zu ‘Superlative der Natur’

4 Kommentare

  1. Vielen Dank für die guten Ideen. Kann man auch eine Lösung für das Rätsel “Superlative der Natur” erhalten? Vielen Dank.

    • Super Idee, passt zu meiner Unterrichtseinheit Schöpfung als Abschluss!
      Kann ich bitte eine Lösung für das Rätsel erhalten, das wäre sehr nett!Danke und Grüße

  2. Super Idee, passt zu meiner Unterrichtseinheit Schöpfung als Abschluss!
    Kann ich bitte eine Lösung für das Rätsel erhalten, das wäre sehr nett!Danke und Grüße

Schreibe einen Kommentar